Stiftung Interkultur

Während die Gründungsmotive der neueren urbanen Gemeinschaftsgärten häufig in Themen wie nachhaltige Stadtentwicklung und zukunftsfähige Lebensstile liegen, steht in Interkulturellen Gärten die Beteiligung von Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte im Vordergrund. In der Praxis verschieben und vermischen sich dann aber Motivationen und Arbeitsschwerpunkte oft.
Die anstiftung erforscht und fördert den Beitrag der Subsistenz für interkulturellen Austausch im Rahmen ihres Projekts "Stiftung Interkultur".

Mehr zur Stiftung Interkultur finden Sie bei Wikipedia und auf futurzwei

logo si 2