Urban Gardening Sommercamp

 2016

Das 5. bundesweite Sommercamp fand vom 28.-30.8.2016 im Gemeinschaftsgarten o’pflanzt is! in München statt. Neben zahlreichen Praxisworkshops und Gartenexkursionen zu Münchener Gemeinschaftsgärten gab es eine Debatte über die zunehmende Vereinnahmung von Gemeinschaftsgärten durch Werbefirmen.

Auf dem Programm stand u.a.:

  • Exkursion zum ÖBZ (mehrere Gartenprojekte an einem Ort) und Giesinger Grünspitz
  • Bau einer Garteneckbank aus Naturmaterialien
  • Was sind eigentlich Allmenden?
  • Infrastruktur selber bauen: Solarstrom, Tröpfchenbewässerung und vieles mehr
  • 5000 Jahre Landwirtschaft - die neolithische Revolution
  • Gärtnern im Quadrat - mögliche Erträge auf einem 2qm Gemüsebeet (Erfahrungsbericht Essbares München)
  • Wir bauen einen Gartenkurs für alle Menschen! (Freies Wissen für urbane und andere Gärten)
  • "urban politics" zum Thema Gemeinschaftsgärten in Paris
  • Pflanzenkohle selbstgemacht: Kontiki I & II

>> zum Kurzprotokoll
Hier geht’s zum Rückblick von o’pflanzt is!

  • 1-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 2-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 3-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 4-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 5-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 6-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 7-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 8-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 9-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 10-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 11-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 12-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 13-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 14-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 15-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 16-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 17-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 18-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 19-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 20-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 22-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 21-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 23-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 24-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 25-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 26-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 27-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 28-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 29-sommercamp2015-opflanzt-is
  • 30-sommercamp2015-opflanzt-is


 

2015

Das 4. bundesweite Sommercamp fand vom 28.-30.8.2015 im Gemeinschaftsgarten Annalinde in Leipzig statt. Die besprochenen Themen waren u.a.:

  • aktueller Stand der Gemeinschaftsgärten in Deutschland
  • Führung durch Gemeinschaftsgarten, Gärtnerei und Streuobstwiese
  • Projektentwicklung im urbanen Raum
  • politische Dimension städtischen Gärtnerns
  • Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Pressearbeit - wie geht das?
  • Vernetzung - wie warum und wie?"

Der Bericht vom Kölner Neuland-Garten gibt Einblicke in Inhalte und Atmosphären des Camps. Bilder findet Ihr hier.

1000 Dank nochmal ans Annalinde-Team!

Screenshot 2015 09 02 14.09.41


2014

Vom 22.-24.08. fand das Urban Gardening Sommercamp 2014 im stadtgarten Nürnberg statt - aktuelle Statusmeldungen gab es das ganze Wochenende über auf unserer Urban Gardening Facebookseite.

Bereits zum dritten Mal in Folge haben sich rund 100 StädtgärtnerInnen aus dem ganzen Bundesgebiet angemeldet. Insgesamt werden über 40 verschiedene Gartenprojekte vertreten sein, von Hamburg nach München, von Köln bis Dresden.

Die Veranstaltung wendet sich an die aktiven "MacherInnen" der Gartenprojekte und ist der jährliche Rahmen, um über Chancen und Herausforderungen des Gärtnerns in der Stadt zu diskutieren und bei Workshops praktische Erfahrungen zu teilen.

Screenshot 2015 09 02 13.54.56

Sehr viele, sehr tolle Bilder von diesem Wochenende gibt es hier zu sehen.


2013

Das Sommercamp 2013 fand im Interkulurellen Garten Berlin-Lichtenberg statt. Mit dabei waren u.a. VertreterInnen aus den Projekten Göttingen, München, Berlin, Hamburg, Köln, Aalen, Leipzig, Dresden, Heidelberg, Rostock, Lübeck, Nürnberg, Karlsruhe, Solingen, Mönchengladbach und Schwerin.

  • P1040499
  • P1040461
  • IMG 1369
  • IMG 1355
  • IMG 1364
  • IMG 1370
  • 9654184974 cbe6686748 o
  • 9650956907 44c025f67a o
  • 9650972897 4d63b494bc o
  • 9654210428 6523de175b o
  • 9654224232 5e89512191 o
  • 9654230402 16a598ca23 o
  • P1040460
  • P1040467
  • P1040470
  • P1040472
  • P1040475
  • P1040480
  • P1040481
  • P1040482
  • P1040487
  • P1040493
  • P1040508
  • IMG 1352

Wie auch im Jahr zuvor wurde das Programm von den TeilnehmerInnen selbst in Form von Workshops gestaltet:

  • Manifest für urbane Gärten (Dokumentation als PDF)
  • Kollektives Kartieren (weitere Infos)
  • SÖREN-Urlaubsbewässerung selber bauen (weitere Infos)
  • Exkursion (KGA Tempelhofer Berg)
  • Nachhaltige Zutaten für urbanes Gärtnern
  • Beratungsnetzwerk urbane Gärten
  • Vorführung und Bau einer Solarkochkiste (Bauanleitung als PDF)
  • Kochen und Backen in Gemeinschaftsgärten
  • Bienenhaltung in der Stadt (Initiativen hier und hier)

Vielen Dank an alle, die mit dabei waren und ganz speziell an Anne und das Team des IG Lichtenberg für die reibungslose Organisation!


2012
Vom 24.-26.8.2012 fand auf einem ehemaligen Brauergelände in Köln das erste bundesweite Treffen der urbanen Gartenprojekte statt. Organisiert von NeuLand (Köln), Prinzessinnengarten (Berlin), Allmende-Kontor (Berlin) und der anstiftung, konnten sich die 90 Teilnehmer der urbanen-Interkulturellen Gemeinschaftsgärten und Projekte der nicht-kommerziellen, partizipativen urbanen Landwirtschaft kennenlernen und vernetzen.

sommercamp
Bau eines "Leipziger Vlies"

Auftakt war am Freitag eine Open-Air-Vorführung der Dokumentation über Lebensmittelverschwendung „Taste the Waste“ unter Anwesenheit des Regisseurs Valentin Thurn - und selbst ein kurzer Wolkenbruch konnte die heitere Stimmung nicht drücken. Am Samstag und Sonntag wurden zahlreiche Workshops angeboten. Deren Themen reichten von gemeinsamen handwerklichen Tätigkeiten wie dem Bau von Wurmkisten, über Solidarische Landwirtschaft, bis hin zu rein inhaltlich-strategischen Themen, wie z.B. der Erörterung von infrastrukturellen und politischen Fragestellungen.

> Zum Sommercamp eine Reportage und ein Interview.

> Hier die verfügbaren Workshop-Dokumentationen: Humusbildung, Leipziger Vlies, Pflanzkiste, Solidarische Landwirtschaft - Kartoffelkombinat, Vernetzung, Selbstbewässernde Pflanzkisten.