Gartennetzwerk: Hannover

> zurück zur Übersicht

Gartennetzwerk Hannover

Organisation Ehrenamtlich organisiert über Internationale StadtteilGärten Hannover e.V. (ISG)
Ressourcen
  • Eigenmittel der ISG, 
  • selten Sachkosten über Projektmittel
Entscheidungen Im Netzwerk: keine
Projekte zwischen einzelnen Partnern laufen extra.
Handlungen und Aktionen
  • 3-4 Mal p.a. Netzwerktreffen,
  • Beratung untereinander und  potentieller neuer Akteure 
  • Verteilung von Anfragen untereinander 
  • Vermittlung von Interessenten an die Gärten
  • Materialbörse 
  • Vermittlung von studentischen Kräften und Helfer*innen durch Jugendcamps der ISG
  • E-Mail-Rundschreiben
Darstellung
  • GartenKarte Hannover 
  • Unterwebsite bei ISG 
  • Facebook
Dichte und Verbindlichkeit unverbindlich und anlassbezogen
Wie profitieren die Akteure? 
  • Informationen 
  • Sichtbarkeit durch GartenKarte 
  • Beratung, Austausch 
  • Schnittstellen zu anderen Themenbereichen
Erfahrungen
  • Braucht Kümmer*in/Motor,
  • Schnittstellen zu anderen Projekten sind wichtig
  • Vernetzung braucht zeitliche Ressourcen
Probleme Wunsch nach Vernetzung ist vorhanden, es fehlen Zeit und Geld zum Aufbau professioneller Strukturen. 
Verwaltung und Politik begrüßen die Initiative, sehen aber wenig Bedarf konkreter Unterstützung (Finanzen/Personal) 
Unterschiede im Informationsfluss zwischen Gärtner*innen und Koordinator*innen
Kontakt sghannover@web.de

> zurück zur Übersicht