Historie

Die anstiftung wurde 1982 von Jens Mittelsten Scheid gegründet. Zweck der anstiftung ist die Erforschung und praktische Förderung nachhaltiger Lebensstile (siehe Programm).

2008 erfuhr die anstiftung eine wesentliche Vergrößerung, als Jens Mittelsten Scheid, nach dem Tod seiner Eltern, deren bereits 1973 gegründete ERTOMIS Stiftung in die anstiftung integrierte.

Die 2003 gegründete Stiftung Interkultur ist ein Arbeitsbereich innerhalb der anstiftung, der sich der Förderung und Erforschung der Praxis in Interkulturellen Gärten widmet.

historie
Bodenmosaik des Stiftungslogos im Münchner Büro