Das Kuratorium


Jens Mittelsten Scheid
jens-mittelsten-scheidJens Mittelsten Scheid gründete 1982 die gemeinnützige Forschungsgesellschaft anstiftung gGmbH. 2010 wurde er mit dem Deutschen Stifterpreis des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen ausgezeichnet. 2012 wurde ihm der Münchener Umweltpreis verliehen. Seit der Umgründung in eine rechtsfähige Stiftung ist er Mitglied des Kuratoriums der anstiftung.

> ZEIT-Interview mit Jens Mittelsten Scheid.
> Video-Interview zur Bedeutung von Selbermachen und Eigenarbeit (Oya)


Anna Mittelsten Scheid
anna-mittelsten-scheidAnna Mittelsten Scheid studierte an der Leuphana Universität Lüneburg Umweltwissenschaften und schrieb ihre Abschlussarbeit über einen Interkulturellen Garten. 2019 schloss sie ihren Master in Sozial- und Kulturanthropologie an der Sussex University in Brighton ab und beschäftigte sich u. a. mit Transformationsprozessen und gemeinschaftlichen Wohnprojekten. Zum 1.1.2018 wurde sie als Kuratorin der anstiftung berufen.



Jonas Mittelsten Scheid
jonas-mittelsten-scheidJonas Mittelsten Scheid engagiert sich seit seiner Jugend ehrenamtlich in der Jugendarbeit und später in der Flüchtlingshilfe und der Bildungsarbeit. 2015 schloss er eine Schreinerlehre ab. Zum 1.1.2018 wurde er als Kurator der anstiftung berufen.





Nina Petrasch
nina-petraschNina Petrasch studierte Rechtswissenschaften an der LMU München und der Universität Bergen (Norwegen). Seit dem Abschluss des Zweiten Staatsexamens 2016 arbeitet sie als Rechtsanwältin mit Schwerpunkt im Bau- und Architektenrecht. Zum 1.2.2020 wurde sie als Kuratorin der anstiftung berufen.