2019 ist schon wieder einiges passiert auf der neuen Lucie, Sträucher

wurden gepflanzt, Gemüse gesät, die ersten Bänke gebaut. Nu gehen wir in die nächste Runde: Am Wochenende vom 10.-12. Mai bauen wir ein riesiges Hochbeet!
Dabei brauchen wir deine Unterstützung!



Unter fachkunidger Anleitung soll auf der sichelförmigen Beetfläche in der Platzmitte ein riesiges Hochbeet entstehen. Das Hochbeet wird von einer Trockenmauer eingefasst, die einen vielseitigen Lebensraum für Insekten bietet und so die Artenvielfalt in der Stadt fördert. Gleichzeitig soll die Mauer als Sitzgelegenheit dienen, sodass auf dem zur Zeit noch etwas kahlen Platz auch besser ausgeruht werden kann. Das Material der Mauer ist zu 100% recycled! Alles, was da an Naturstein und anderem von uns kunstvoll als Beetumrandung zusammengewürfelt wird, war schon einmal andernorts in Gebrauch und wäre fast in der Tonne gelandet - wäre es nicht von der Firma baumrausch an uns für diese wunderbare Weiterverwendung vermittelt worden.

Der Bau der Mauer ist allerdings ein großes Stück Arbeit! Am Freitag, den 10. Mai hilft der freiwillige Arbeitseinsatz eines Bremer Unternehmens dabei, mit dem Mauerbau zu beginnen. 15 Mitarbeiter_innen werden freigestellt, um uns auf der Lucie zu unterstützen. Ganz fertig werden wir am Freitag vermutlich noch nicht werden. Daher unser Aufruf:

Kommt am Samstag den 11.05. um 10 Uhr auf die Lucie und baut mit uns die Trockenmauer fertig! Kaffee gibt es schon ab 9:30 Uhr, damit wir pünktlich beginnen können. Auch die Bepflanzung der Mauerkante ist für den Samstag geplant. Wir sorgen für Arbeitsgeräte und Verpflegung, kommt ihr mit Ausdauer und guter Laune! Dann machen wir gemeinsam den Garten für alle mal wieder ein Stück schöner - ein richtig großes Stück dieses Mal ;)

Beim üblichen Sonntagsgärtnern am 12.05. ab 16 Uhr freuen wir uns dann mit euch gemeinsam über das neue Beet :)


» Zum Artikel