Heute wurde auf
der Lucie ein Hochbeet gebaut, das uns so schnell niemand nachmach! Das wohl größte Hochbeet der Stadt! Oder hat wer mehr zu bieten, als 30 Kubikmeter Erde, 12 Kubikmeter Schotter und 15 Tonnen Steine?
Die Steine sind dabei zu 100% recycled - das nennen wir Naturgarten. Denn der handelsübliche Naturstein stammt i.d.R. aus Abbau mit menschenunwürdigen Bedingungen, der Landschaften zerstört und wird dann noch um die halbe Welt transportiert, um den Vorgatren zu schmücken. Es geht auch anders: Fragt im Baustoffhandel nach! Bei uns vermischen sich nun Betonplatten mit Klinker, Sandstein und vielem anderen - mit vielen kleinen Ritzen als zu Hause für Insekten.
Uns dient die Mauer als Sitzgelegenheit. Inklusive Tischen. Kommt vorbei und schaut es euch an :)
Morgen ist Tag 2 unseres Bau-Wochenendes. Jede helfende Hand ist herzlich willkommen!

Vielen herzlichen Dank an die Firma Thermo Fische für die tatkräftige Unterstützung!
Und an die Firma baumrausch für die fachkundige Anleitung!

Volker von baumrausch begrüßt die Mitarbeiterinnen von Thermo Fischer

und schon geht's los

der Chef zeigt, wie´s geht!

trotz wechselndem Wetter wird angepackt

die Patchworkmauer wird von hinter mit Schotter stabilsiert




Schicht für Schicht

Stein für Stein

die Mauer wird bald fertig sein...



Wimmelbild!
so grau war die Lucie früher überall!

der Radlader hilft, das Material zu transportieren

schon fertig - inklusive Rampe!

Bildunterschrift hinzufügen

» Zum Artikel