Liebe urbane Gärtner*innen,

als wir in der Woche vom 16. März entschieden haben,

das Vernetzungstreffen der urbanen Gärtner*innen abzusagen, war die Situation aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht so eindeutig. Inzwischen hat sich die Lage dramatisch geändert, die weitere Entwicklung ist jedoch immer noch nicht absehbar. Ich hoffe, euch geht es gut, ihr seid gesund und eure berufliche Existenz ist nicht vom „Lock down“ betroffen.

Nun beginnt die Gartensaison, auf die wir uns während des Winters gefreut haben, trotz Pandemie. Vor allem urbane Gärtner*innen befinden sich nun in einem Dilemma: Der Garten sollte ausgemottet, die ersten Gemüsekulturen bereits eingesät und die Kommunikation mit den Gartenmitgliedern aufgenommen werden. Die Ausgangsbeschränkungen sowie die Fürsorge für die Gruppe und sich selbst stellen aber diese Tätigkeiten in Frage.

Die Urbanen Gärten München sind weiterhin für euch da! Um den urbanen Gärtner*innen auch ohne physisches Vernetzungstreffen das Angebot der gegenseitigen Beratung und Unterstützung machen zu können, möchte ich euch um Mithilfe bitten: Schickt bitte eine email hidden; JavaScript is requiredmit einem kurzen Lagebericht aus eurem Garten, erzählt was ihr gerade macht, welche Probleme sich momentan ergeben, welche Lösungen und Alternativen ihr gefunden habt, wozu ihr euren Gartenkolle*innen raten würdet – auch Hilfeaufrufe, Links und Fotos sind willkommen. Wie verhält man sich am besten im gemeinschaftlichen Garten? Welche Hygienemaßnahmen habt ihr getroffen? Wie organisiert ihr eure Gruppenmeetings online? Welche Risiken können leicht vermieden werden? Und welche vorbereitenden Gartenarbeiten können auch zuhause getan werden? usw.

Auf der Website der Urbanen Gärten München werde ich eure Beiträge veröffentlichen, um sie allen zugänglich zu machen.

Helft bitte mit, für die Münchner Gärtner*innen einen Wissenspool zum Umgang mit Corona anzulegen.

Auf der überregionalen Plattform für urbane Gärten von der anstiftung findet ihr bereits sehr viele hilfreiche Hinweise.

https://urbane-gaerten.de/community/gruppen/38-das-gartenjahr/28-discussions/eintrag/50-gaertnern-in-zeiten-von-corona

Aktuelle allgemeine Informationen und Zahlen zu Covid-19 bietet das Robert-Koch-Institut:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Für interkulturelle Gärten: Aktuelle, gesicherteInformationen zum Corona-Virus in mehreren Sprachen findet ihr auf der Websiteder Integrationsbeauftragten der Bundesrepublik:

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus

Das Landratsamt München informiert über dieAllgemeinverfügung zur Ausgangsbeschränkung in Bayern (in verschiedenenSprachen):

https://www.landkreis-muenchen.de/themen/verbraucherschutz-gesundheit/gesundheit/coronavirus/

Zielgruppenangepasste Infografiken (z.B. für Infotafeln) zuErregerarten, Übertragungswege und Hygienemaßnahmen findet ihr auf der Websiteder Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:

https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken.html

Daneben hat die Bundeszentrale für gesundheitlicheAufklärung einen Erklärfilm, Merkblätter und Infografiken in verschiedenenSprachen auf ihrer Website:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/informationen-in-anderen-sprachen.html

und wertvolle Tipps, um seriöse Informationen zu Corona vonunseriösen zu unterscheiden:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/verlaessliche-informationen-erkennen.html

Ein ausführliches FAQ zu den aktuellenAusgangsbeschränkungen in Bayern gibt es auf der Website des BayerischenStaatsministeriums des Inneren, für Sport und Integration:

https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

Aktuelle Informationen (mit barrierefreien Inhalten) desReferats für Gesundheit und Umwelt sind auf dem Portal der LH München verfügbar:

https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Gesundheit-und-Umwelt/Infektionsschutz/Neuartiges_Coronavirus.html

Informationen zur aktuellen Lage in Bayern, Beschränkungen, Verfügungenund Hilfsmaßnahmen findet ihr auf der Website des Bayerischen Staatsministeriumsfür Familie, Arbeit und Soziales:

https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/index.php

Die Bayerische Landesarbeitsgemeinschaft derFreiwilligen-Agenturen, Freiwilligen-Zentren und KoordinierungszentrenBürgerschaftlichen Engagements hat u.a. einen Handlungsleitfaden zumBürgerschaftlichen Engagement auf ihrer Website bereitgestellt:

https://www.lagfa-bayern.de/materialien-zum-download/

Online-Kommunikationstools, die unabhängig sind von den großen Tech-Firmen, die derzeit vom „physical distancing“ profitieren, findet ihr hier:

https://bits-und-baeume.org/kommunikations-tools/de

Grafik:Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), infektionsschutz.de, http://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken/erregerarten/,CC BY-NC-ND

» Zum Artikel