In Freiham-Nord wurde im Juni ein neuer Gemeinschaftsgarten eröffnet. Auf 800 Quadratmeter gärtnern

die Anwohner*innen nachbarschaftlich die Parzellen, mit Schwerpunkt auf die interkulturelle Kommunikation und Lebensmittelproduktion. Betrieben wird der Garten vom Nachbarschaftstreff, dem Kinderschutz München in Kooperation mit Green City e.V. betreut. Weitere Informationen finden Sie bald auf Urbane Gärten München.

Den Bericht in der Süddeutschen Zeitung finden Sie hier.

» Zum Artikel