Der Begriff „urbane Waldgärten“ ruft als erste Assoziation ein Paradox auf: Ist es

denn im Wald nicht zu schattig für einen Garten? Gemeint ist jedoch der mehrschichtige Pflanzenaufbau nach dem Prinzip eines Waldes. Die Deutsche Presseagentur (dpa) findet diese neue Form des Gemeinschaftsgärtnerns jedenfalls so interessant, dass sie einen ausführlichen Bericht veröffentlichte.

http://urbane-waldgaerten.de/

Zur Quelle dieses Artikels

» Zum Artikel