Es braucht keinen Chemiecocktail für einen angenehmen frischen Duft in der Wohnung! Für einen gut riechenden Innenraum reicht es meistens aus, jeden Tag für mindestens 15 Minuten zu lüften. Gute sauerstoffreiche Luft sorgt dafür, dass du weniger müde bist und konzentriert arbeiten kannst. Gerade jetzt in Zeiten von Home Office, solltest du das regelmäßige Lüften also nicht vergessen. Möchtest du in deiner Wohnung noch ein bisschen mehr Frische schnuppern, kannst du diese einfach selber herstellen, ohne Produkte aus der Drogerie zu kaufen. Mit ein bisschen Wasser, Alkohol und ätherischen Ölen kannst du ganz schnell deine eigenen Reinigungstücher oder ein erfrischendes Raumspray herstellen. Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren!

Recycelbare Reinigungstücher

Für einen 500-ml-Becher brauchst du:

  • 240 ml weißer Essig
  • 240 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Backpulver (Natriumbikarbonat)
  • 10 Tropfen ätherisches Zitronenöl
  • 10 Tropfen ätherisches Eukalyptusöl 
  • 10 Tropfen ätherisches Teebaumöl

TIPP: Du kannst auch Öle verwenden, die eher bei dir in der Region beheimatet sind wie zum Beispiel ätherisches Thymianöl (Linalol).

So geht’s: 

Schneide dir zuerst deine Tücher aus alten T-Shirts oder Handtüchern zu. Um die Reinigungslösung herzustellen, mische zunächst Essig und Wasser und füge die verschiedenen ätherischen Öle hinzu. Gieße alles in ein Gefäß deiner Wahl (wir haben ein Glas mit Drehverschluss verwendet). Das Glas sollte ca. drei Viertel voll sein. Tauche die Tücher in das Glas, sodass sie das hausgemachtes Reinigungsmittel aufnehmen können. Nun das Glas verschließen und fertig! Du hast jetzt deine eigenen strapazierfähigen Tücher, die du nach Gebrauch einfach mit in der Maschine waschen kannst.

Wann verwenden?Diese Tücher können für alles verwendet werden: zum Reinigen eines Tisches, zum Entfernen eines Flecks, zum Desinfizieren einer Toilettenschüssel oder eines Waschbeckens. Das Putzen wird bestimmt nicht viel mehr Spaß machen als vorher aber mit deinen selbstgemachten Tüchern ist es sicherlich eine schöne und vor allem nachhaltige Abwechslung. 

Frischespray für den Sommer 

Für ein 500-ml-Spray brauchst du:

  • 400 ml Wasser
  • 8 Esslöffel Alkohol (z.B Wodka)
  • 40 Tropfen ätherisches Öl (z.B Ravensara)
  • Einen Zerstäuber

So geht’s: 

Gieße die Zutaten nacheinander in deinen Zerstäuber und lass die Mischung bevor du sie das erste Mal verwendest einen Tag stehen. Vor jeder Anwendung gut schütteln.

Wann verwenden? Für einen frischen Duft in Küche, Bad oder Wohnzimmer 

_____________

Wichtiger Hinweis: Einige ätherische Öle sind nicht für die Anwendung während der Schwangerschaft oder in Gegenwart von Kleinkindern geeignet. Du musst dich beim Kauf also gut informieren. Wenn du dir unsicher bist, kaufe die Öle am besten in der Apotheke.


Fotos: ©Oliver Cochard 

Mehr über Marktschwärmer erfährst Du auf unserer und unserer .