Anlässlich der Grünen Woche in Berlin ist auch der Kritische Agrarbericht 2018 erschienen. Das spannende

Schwerpunktthema in diesem Jahr „Globalisierung gestalten“. Durch die Speiseräume-Brille sind besonders folgende Beiträge interessant:
  • Heidrun Moschitz, Rebekka Frick und Bernadette Oehen
    Von global zu lokal: Stärkung regionaler Versorgungskreisläufe von Städten als Baustein für eine nachhaltige Ernährungspolitik – drei Fallstudien
  • Nora Klopp und Franz-Theo Gottwald
    Gemüse aus dem Hochhaus? Vertical Farming und die Zukunft der Ernährung – eine agrarethische Perspektive
  • Stefan Gothe
    Die Region als Wertschöpfungsraum: Über die neue Rolle der Verbraucherinnen und Verbraucher bei der regionalen Versorgung mit Lebensmitteln
  • Anke Kähler, Andrea Fink-Keßler, Hans-Jürgen Müller und Marc Albrecht-Seidel
    Zukunft braucht Handwerk: Das Lebensmittelhandwerk erfindet sich neu und kämpft zugleich gegen die Windmühlen von Bürokratie und Reglementierung

Alle Beiträge im Überblick, Bestellmöglichkeit für das Buch und kostenlose Möglichkeit zum Download auf www.kritischer-agrarbericht.de

» Zum Artikel