Dinge, Materialien, Bildung

vernetzungstreffen2019 2

Zum Vernetzungstreffen Offener Werkstätten 2019 im Sandershaus in Kassel kamen im November rund 100 Macher*innen. Ein Wochenende lang Vorträge und Präsentationen, Workshops und Diskussionsrunden, in denen unterschiedlichste Themen theoretisch und praktisch behandelt wurden: Soft- und Hardware-Entwicklungen von High- bis Low-Tech, Weiterbildung, Kooperationsideen und konkrete Projekte verschiedener Organisationen. Ein Höhepunkt war – neben der Auftaktveranstaltung mit Filmscreening und öffentlicher Podiumsdiskussion – die Abschlussveranstaltung  des experimentellen Förderprogramms „explore-Offene Werkstatt für ALLE!“, das der Verbund Offener Werkstätten e.V. in Kooperation mit der Drosos-Stiftung und der anstiftung verwirklichte. In kompakten, kurzweiligen Präsentationen schilderten die Projektemacher*innen ihre „lessons learned“. Anschließend wurden je ein Jury- und ein Publikumspreis für die überzeugendsten Präsentationen vergeben.

Erstmalig kamen während des Vernetzungstreffens auf Initiative von Bettina Weber, Vorständin im VOW e.V. wie auch im Dresdner Konglomerat e.V., verschiedene Materialvermittler-Organisationen aus Deutschland und der Schweiz zusammen, die sich mit der Nachnutzung von Restmaterialien befassen. In einem Visioning-Prozess versuchten sie Hintergrund, Motivationen und Ziele ihres jeweiligen Nachhaltigkeitsengagements in eine kommunizierbare Form zu bringen. Das Vernetzungstreffen 2020 wird im Eigenbaukombinat in Halle stattfinden.

> mehr lesen
Digitalisierung für alle, keine Zeit für niemand?
She*Fix: Reparieren in Bewegung
Comment for this post has been locked by admin.
 

Kommentare

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://anstiftung.de/