Offene Produktion im Landkombinat Gatschow

Die Open-Source-Saftpresse des Hofprojekts in Gatschow (MeckPom) ist eins der inspirierenden Beispiele für die transformative Kraft der neuen SelbermacherInnen in unserem Buch „Die Welt reparieren – Open Source und Selbermachen als postkapitalistische Praxis“. Über zwei Jahre hat der Aufbau der Offenen Werkstätten gedauert, die Ende April mit Workshops, Infoständen, Musik und regionalen Köstlichkeiten eröffnet wurden. Hier geht`s zum Video über das Landkombinat:

Glasblasen gatschow

Zudem haben wir den freudigen Anlass genutzt, um Stefan Raabe, einen der treibenden Köpfe hinter dem Communityprojekt, ein paar Fragen zu stellen. >>> zum Interview

Wem gehört die Stadt? Wem gehört das Internet?
Umkämpftes Grün. Eine Buchbesprechung