Recht auf Stadt

news_verteidigungdergaerte_20171123-124149_1
Nach Jahren des Aufblühens von hunderten urbanen Gärten sind viele nun bedroht. Christa Müller schreibt in ihrer Kolumne in der Frankfurter Rundschau: "Wem an einer demokratischen Stadtgesellschaft gelegen ist, der sollte bezahlbaren Wohnraum nicht gegen grüne Freiflächen ausspielen." Auch Marco Clausen vom Prinzessinnengarten fordert in seinem Redebeitrag auf der Kundgebung "Grüne Freiräume erhalten", der Privatisierung öffentlichen Eigentums entschieden entgegenzutreten.
>> zur Kolumne von Christa Müller
>> zum Redebeitrag von Marco Clausen
Film über Offene Werkstätten
Lammsbräu Nachhaltig­keitspreis