Wende in der Ernährungswirtschaft?

news_nascent
Das neue Jahrtausend brachte auch frischen Wind in die ökologischen Bewegungen im Ernährungsbereich. Dabei entstanden neue, transformative Unternehmen und Initiativen. Verändern diese die Konturen der urbanen Versorgung? In welchen Rollen treiben die transformativen Initiativen ein zukunftsfähiges Ernährungssystem voran und welche Hindernisse stellen sich ihnen in den Weg? Inwiefern wirken die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen unterstützend, inwiefern hinderlich? Das vom Bundesforschungsministerium von 2015 bis 2018 geförderte Forschungsprojekt "nascent" (Uni Oldenburg, Uni Stuttgart und anstiftung) stellte im Juli in Kassel seine Ergebnisse im Gespräch mit Praxisakteuren und ExpertInnen zur Diskussion.
>> hier geht’s zur Kurzfassung der Forschungsergebnisse
Gartenaktivismus und kollektives Kartieren
Community Gardens and Casitas in New York