Blog anstiftung

 
Aktuelle Blogeinträge in der Kategorie Urbane Gärten

Mehr als die Suche nach einem Rückzugsort

Mehr als die Suche nach einem Rückzugsort

 

„Mit dem gemeinschaftlichen Gärtnern formieren sich kollektive Formen, die als Teil einer erstarkenden Commonsbewegung in unseren Städten gelten dürfen. Wer das hier enthaltene politische Potenzial verniedlicht, versperrt sich selbst den Blick auf den gesellschaftlichen Wandel, der längst im Gange ist.“

>> Eine Kolumne von Christa Müller in der Frankfurter Rundschau

(Foto: Inga Kerber)

Weiterlesen
11321 Aufrufe
0 Kommentare

Phänologischer Kalender als PDF

Phänologischer Kalender als PDF

Letztes Jahr haben wir im Rahmen der Webinarreihe „Gärtnerische Grundlagen“ festgestellt, dass phänologische Kalender sehr praktisch sind, deren Gestaltung in Form von Excel-Tabellen jedoch nicht jede/n anspricht.

Und darum haben wir nun einen eigenen in A3 zum Selbstausdrucken (farbig) erstellt - wie wir finden, einen sehr hübschen :-)
(Demnächst folgt auch noch eine schwarz/weiß-Version, für alle, die keinen Zugriff auf einen Farbdrucker haben.)

Hier gibt's den Kalender als PDF. Einfach downloaden, ausdrucken und losgärtnern.
Neueste Kommentare
Daniel Ueberall
Hallo BioBella, vielen Dank für Deine Rückmeldung - am Besten wäre es, Du würdest auf das PDF bei uns verlinken. LG, Daniel
Mittwoch, 25. März 2015 12:36
Weiterlesen
75073 Aufrufe
5 Kommentare

Urbanität neu denken

Urbanität neu denken

 

Dankwart Guratzsch, früher einmal bekannt als Streiter der Springer-Presse gegen den „roten Städtebau“, nimmt sich nun den grünen Städtebau vor. Während Metropolen wie New York oder London, nicht zuletzt aus Klimaschutzgründen, längst dabei sind, ihre Infrastrukturen umzubauen, Grünflächen zu vernetzen, Wildtiere in den urbanen Räumen willkommen zu heißen und den alten Stadt-Land-Gegensatz zu verabschieden, taucht aus den Untiefen des letzten Jahrhunderts noch ein Aufschrei auf….
Hier die vollständige Kolumne von Christa Müller in der Frankfurter Rundschau.

Weiterlesen
6439 Aufrufe
0 Kommentare

Webinar: Hacking Politics

Webinar: Hacking Politics
Für Gartenprojekte ist vieles wesentlich einfacher, wenn sie von der Kommunalpolitik und Stadtverwaltung wahrgenommen und unterstützt werden. Wie aber bahnt man Kooperationen mit Politik und Verwaltung an? Wie organisiert man clevere Lobbyarbeit und bringt sich in die städtischen Prozesse ein? Wie funktionieren Politik und Verwaltung überhaupt und wo gibt es "Andockstellen"?

Mit Charme und einem Koffer voller Hackzeug ging Norbert Rost letzte Woche u.a. auf diese Fragen ein:




(Bitte entschuldigt die schlechte Tonqualität des Mitschnitts.)

> Hier gibt es die Präsentation als PDF-Download.


Weiterlesen
6361 Aufrufe
0 Kommentare

Die neuen Gartenstädte - Stadtplanung und urbane Gärten

Die neuen Gartenstädte - Stadtplanung und urbane Gärten

 

So lautet der Titel einer Recherchestudie von Ella von der Haide. Sie bietet einen Überblick über kommunales planerisches Handeln zur Unterstützung urbaner Gemeinschaftsgärten. Ziel der Recherche ist es, den Kommunen ein Hilfsmittel an die Hand zu geben, um Ideen für Strategien und Kooperationsmöglichkeiten mit den Initiativen zu entwickeln.

Die recherchierten Beispiele reichen von Maßnahmenpaketen zur Förderung von urbanen Gärten wie z.B. „Green Thumb“ in New York, über Rahmenplanungen für kommunale Ernährungsstrategien in Brighton oder die „BioMetropole Nürnberg“ bis hin zu visionären Planungen von Neubaugebieten wie Agropolis in München. Die Studie entstand im Auftrag der Münchner Stiftungsinitiative für urbanes Gärtnern.

Hier geht es zum Download.

Weiterlesen
9518 Aufrufe
0 Kommentare